Ev. Kirchengemeinde Allendorf (Lumda)

Marktstr. 13
35469 Allendorf (Lumda)

Tel.: 06407 950770

Bürokernzeiten:
Dienstags 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 16.00 - 18.00 Uhr
Freitags 9.00 - 11.00 Uhr

Besuchen Sie uns...!

Konfirmation

Konfirmation - Ich sage ja!

Das Wort "Confirmatio" bedeutet Befestigung oder Bekräftigung. Die Jugendlichen bekennen im Konfirmationsgottesdienst als mündige Christinnen/Christen ihren christlichen Glauben. Dadurch wird erneut deutlich, dass Gott "ja" zu ihnen sagt und sie so annimmt, wie sie sind.

Der Konfirmandenunterricht beginnt in unserer Gemeinde meistens im Februar oder März. Alle Eltern, deren Kinder den Konfirmandenunterricht besuchen können, werden in der Regel von uns im Januar angeschrieben und zu einem Informationsabend eingeladen. Den Konfirmandenunterricht können alle getauften und nicht getauften Jugendliche besuchen, die in das 7. Schuljahr gehen und in Allendorf (Lumda) wohnen. Der Konfirmandenunterricht findet in der Regel dienstags um 16.30 Uhr statt. Nur in der "Überlappungszeit" der beiden Konfirmandenkurse hat die neue Konfigruppe donnerstags um 16.30 Uhr Unterricht.

An Pfinsten werden die neuen Konfirmanden dann in einem Gottesdienst der Gemeinde vorgestellt.

Im Konfi-Unterricht geht es nicht um Leistungen, sondern die Jugendlichen stehen mit Ihren Fragen zum Sinn des Lebens, zur Zukunft und zum Glauben im Mittelpunkt. Zusammen mit anderen erfahren sie, was wichtig für ihr Leben ist und welche Rolle der Glaube darin spielen kann. Jugendliche mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen treffen hier aufeinander. So lernen die Jugendlichen einen der wichtigsten Grundsätze des christlichen Glaubens kennen: Dass alle Menschen vor Gott gleich sind. In der Konfirmandenzeit werden verschiedene Themen angesprochen und vertieft, wie z.B. "einer stirbt - und dann?", "ich bete - du auch?", "was hat es mit Weihnachten, Ostern oder Himmelfahrt auf sich?", "was würde Jesus tun, wenn er in meiner Situation wäre?" Der Pfarrer und andere Menschen geben ihnen wichtige Impulse für ihr künftiges Leben. Auf Konfirmandenfreizeiten oder Ausflügen, wie z.B. zum Jugendkirchentag, erleben die Jugendlichen Spaß, Gemeinschaft und Spiritualität.

Die Konfirmandenzeit kann nicht auf alles fertige Antworten geben. Aber sie kann dazu beitragen, den Glauben erlebbar zu machen und einen Zugang zur Bibel zu schaffen. Die Botschaft der Bibel kann verstanden werden als das, was sie ist: Orientierung für das Leben.

Auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind, können an den Konfi-Stunden teilnehmen. Die Taufe findet dann während der Konfirmandenzeit statt.

Für viele evangelische Jugendliche ist der Tag der Konfirmation das größte Fest in ihrem bisherigen Leben. Viele Gäste reisen dann zu Ehren der Konfirmanden an und zeigen mit Geschenken, wie sehr die Jugendlichen Ihnen am Herzen liegen. In unserer Gemeinde feiern wir die Konfirmation immer am 3. Sonntag nach Ostern.

 

 

Bild Quelle: pixabay.com

Copyright © 2017. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok