Ev. Kirchengemeinde Allendorf (Lumda)

Marktstr. 13
35469 Allendorf (Lumda)

Tel.: 06407 950770

Bürokernzeiten:
Dienstags 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 16.00 - 18.00 Uhr
Freitags 9.00 - 11.00 Uhr

Besuchen Sie uns...!

geplante Veranstaltungen

 

Osterstündchen für Kinder

Kinder ab dem Kindergartenalter sind am Montag, dem 8.4.2019 von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr zum Osterstündchen im Gemeindehaus eingeladen. Wir erzählen das Bilderbuch "Das Osterküken" und basteln für Ostern. Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen, mit den Kindern und Enkeln teilzunehmen. "Das Osterküken" handelt von der Henne Hilda. Sie macht sich Sorgen. 21 Tage ist sie bereits am Brüten. Und ihr Küken ist noch immer nicht ausgeschlüpft. Das hat seinen Grund: Das Küken hat sich in den Kopf gesetzt, genau am Ostersonntag auf die Welt zu kommen. Aber das heißt, sich noch eine Weile zu gedulden. Und das ist für ein Küken genauso schwer wie für Kinder.

 

Männerkochclub

Kochen in der Gemeinschaft das bedeutet Kreativität, Genuss und gemeinsame Freude am Erfolg. Dies wollen wir ab Mai 2019 mit einem Männerkochclub versuchen. Dazu laden wir Männer ein, die Interesse am Kochen haben, aber auch das Gemeinschaftsgefühl genießen wollen. Wir möchten gemeinsam, unter Anleitung von ausgebildeten Köchen lernen, wie man spezielle Rezepturen, spezielle Garmethoden, Würztechniken anwendet. Ziel dabei ist, in der Gemeinschaft einfache Küche zu erleben und selber zu gestalten.

Alle Männer, die Interesse haben, können sich bis zum 18. April im Gemeindebüro anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 9 Männer beschränkt. Die Auswahl erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldung. An welchem Nachmittag / Abend sich in der Gemeindeküche getroffen wird, wird dann mit den Teilnehmern festgelegt.

 

Ausflug nach Idstein am 25.04.2019

Am Donnerstag, den 25.04.2019 möchen wir eine Halbtagesfahrt nach Idstein im Südtaunus anbieten. Wir treffen dort auf ein sehr schön restauriertes mittelalterliches Städtchen mit vielen Fachwerkhäusern. Bei unserer Stadtführung (ca. 1 Stunde) werden Geschichte und Geschichten dieser ehemaligen nassauischen Residenzstadt vorgestellt. Es erwarten uns interessante Bauwerke wie z.B. den Hexenturm und die Unionskirche. Idstein ist wegen der Unionskirche 2015 zur Reformationsstadt Europas erklärt worden. Bei einer Synode in Idstein wurde am 5. August 1817 die erste protestantische Union zwischen Lutheranern und Reformierten in einem Flächenstaat ausgerufen. Dies wurde als Lösung für den Abendmahlsstreit zwischen Lutheranern und Calvinisten angesehen, der siet Reformationszeit herrschte. Allerdings gab es im Zuge dieses Beschlusses zur Union Absetzungsbewegungen und Proteste im lutherischen Lager, die schließlich auch zur Bildung von altlutherischen Gemeinden und Kirchen geführt hatte. Neben der Stadtführung, die rollatorgängig ist, ist genügend Zeit für Kaffeetrinken und einen selbständigen Bummel durch die Altstadt.

Die Halbtagesfahrt findet am Donnerstag, den 25. April 2019 statt. Abfahrt ist um 12.15 Uhr am Bürgerhausparkplatz mit dem Unternehmen PLUS-Bus. Ankunft in Allendorf (Bürgerhaus) gegen 19.00 Uhr. Teilnehmerpreis pro Person für Fahrt und Stadtführung 20€ bei 30 Teilnehmer/innen. Kinder fahren zum halben Preis mit.

Anmeldung bitte bis zum 11. April im Gemeindebüro.

Copyright © 2017. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok