Ev. Kirchengemeinde Allendorf (Lumda)

Marktstr. 13
35469 Allendorf (Lumda)

Tel.: 06407 950770

Bürokernzeiten:
Dienstags 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags 16.00 - 18.00 Uhr
Freitags 9.00 - 11.00 Uhr

Besuchen Sie uns...!

Termine in dieser Woche

 

Datum Uhrzeit Bemerkung

22.06. Freitag

18.30

Posaunenchorprobe

24.06. Sonntag

19.00

4. nach Trinitatis

Lichtkirche im Stile eine Taizéandacht,

die Flötengruppe und der Singkreis wirken mit

25.06. Montag

10.00

KEINE

Krabbelgruppe

Flötenstunde und kein Singkreis wegen Sommerpause

26.06. Dienstag

KEIN

Konfirmandenunterricht - Sommerferien

27.06. Mittwoch

19.30

Kirchenvorstandssitzung

29.06. Freitag

18.30

Posaunenchorprobe

30.06. Samstag

10.00

KiKi - Kirche mit Kindern

"Wir feiern ein Fest, dass Gott es wachsen lässt."

01.07. Sonntag

10.00

5. nach Trinitatis

Gottesdienst mit Taufen

02.07. Montag

10.00

KEINE

Krabbelgruppe

Flötenstunde und kein Singkreis - Sommerpause

03.07. Dienstag

KEIN

Konfirmandenunterricht wegen Sommerferien

04.07. Mittwoch

14.30

Frauenhilfe mit Pfarrer Schröder

06.07. Freitag

18.30

Posaunenchorprobe

08.07. Sonntag

10.00

6. Sonntag nach Trinitatis

Gottesdienst mit der Feier des Heiligen Abendmahles

WEITERE HINWEISE UND VORSCHAU:

Taizé-Andacht

In Frankreich entstand nach dem 2. Weltkrieg eine christliche Gemeinschaft, die seit Beginn in dem kleinen Ort Taizé beheimatet ist. In der Gemeinschaft leben Männer und  später auch Frauen verbindlich nach den christlichen Grundsätzen des Evangeliums. Sie haben sich Regeln gegeben wie in einer klösterlichen Gemeinschaft, aber sie sind kein Orden und sind ökumenisch ausgerichtet. Ihre Ziele sind, den christlichen Glauben in ihren Lebensbereichen zu leben und Menschen zur Liebe und Frieden anzuregen. Sie geben seit Jahrzenten ein großes Vorbild für junge Menschen aus der ganzen Welt, die dort hinkommen können und eine kurze oder längere Zeit mit in der Gemeinschaft zusammenleben. Besonders beeindruckend ist ihre Art wie sie Gottesdienste feiern. Hierzu gibt es besondere Lieder, die in Latein und vielen anderen Sprachen gesungen werden, damit sich jeder angesprochen fühlt. Diese Lieder werden häufig mehrfach wiederholt und haben eingängige Melodien. In unserer Lichtkirche werden wir etliche Lieder singen, die sich sogar in unserem Gesangbuch unter der Nummer 789 befinden. Daneben werden wir im Kreis um den Altar sitzen und viele Kerzen brennen lassen. Dies bringt eine besondere Atmosphäre.

 

 

Bild: pixabay.com

Copyright © 2017. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok